Schlosser(In)

mit Schweißkenntnisen, wig,
mag, mig

weitere Information

Kunststoff-
techniker(In)

HTL-Abschluss

weitere Information

 

 
Schweißer(In)

Schichtbereitschaft,
KFZ erforderlich

weitere Information

Implacementstiftung (IPS)

Sie haben einen größeren Personalbedarf und können die offenen Stellen nicht besetzten?
Die Implacementstiftung unterstützt Sie dabei.

 

Hier setzt die IPS an und unterstützt durch:

  • genau auf Ihr Unternehmen maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildungen
  • Kostenersparnis während der Einschulungs- und Einarbeitungsphase der MitarbeiterInnen

 

Wer kann die Förderung in Anspruch nehmen?

  • Jedes Unternehmen, das einen größeren Personalbedarf hat und das bereit ist, an der Errichtung einer Implacementstiftung teilzunehmen.
  • Mehrere Unternehmen einer Branche/Region zusammen haben einen größeren Personalbedarf.

 

Wie lange?

  • Die Dauer der IPS richtet sich nach dem Umfang der externen Ausbildungen. z.B: Bei Lehrausbildungen beträgt sie die halbe Lehrzeit.

 

Wie profitiert Ihr Unternehmen?

  • Geringe Kosten während der Qualifizierung
  • Unbürokratische Abwicklung: Jeglichen bürokratischen Aufwand vor und während der IPS übernimmt TRANSJOB.
  • TRANSJOB ist während der gesamten IPS-Zeit für Sie da.
  • Die TeilnehmerInnen erhalten durch die externe theoretische Ausbildung das benötigte Wissen.
  • Durch die Praxis im Betrieb erwerben die TeilnehmerInnen die nötigen Erfahrungen für die Arbeit in Ihrem Betrieb.

 

Mit der IPS stellen Sie neue und doch vertraute MitarbeiterInnen ein, die maßgeschneidert ausgebildet und eingeschult sind.

 

Name: Arnold Käfer
Position: Personalentwicklung
Mobil: 0664/88610127
Tel.-Nr.: 07472/93030 DW 23
E-Mail: arnold.kaefer@transjob-personal.at
vCard

Copyright © 2014 --- Transjob Personalservice- All Rights Reserved.
Design by Transjob